Dienstag, 15. September 2015

Retro-Liebe SewAlong

Wenn Martina Zeit zum Nachdenken hat...
sich mit Lieblingsthemen von schweren Zeiten ablenkt,
sich intensiv mit etwas beschäftigt...
keine Zeit zum Nähen oder Bloggen hat und sich
irgendwie anders kreativ beschäftigen muss...

dann ist der Kopf zum Platzen voll mit einer Idee, dann muss das raus...
dann kommt was auf euch zu...


Von vorne:
ich bin seit meiner Jugend bekennender 50er-Fan,
was die elegante Designermode von damals angeht.
Enge Etuikleider, schwingende Rundröcke und bauschige Faltenröcke...
präsentiert von ultraschlanken Models
(ich bin mir nicht sicher, ob sie noch alle Rippen haben...)
mit schicken Hüten!

Strike a Pose...Vogue



Im Laufe der Zeit habe ich mir auch diverse Schnittmuster dieser Zeit zugelegt
und immer darauf gewartet,
dass ich die passende Figur für solche Kleider bekomme...

Lange genug gewartet, das mit der Model-Figur wird nichts mehr,
aber auch an einer "modernen" Wohlfühl- und
Süßigkeiten verwöhnten Figur sehen die Kleider ganz sicher schön aus!!!

Daher schreite ich demnächst zur Tat und nähe mir was im 50er-Style!
Vieles kann man schließlich heute noch tragen, Retromode ist Trend.
Bleistiftröcke und Rundröcke kommen nicht aus der Mode.


Nun zum Knackpunkt:

Damit ich nicht so alleine nähen muss,
möchte ich euch einladen, mit zu machen!
Sew Vintage!!!


Auch wenn ich selber die 50er im Blick habe,
könnt ihr natürlich 70erStyle-Schlaghosen, ein Kleid im Flapperstyle,
oder etwas ganz anderes aus vergangenen Zeiten nähen... Retro eben!
 Ein geliebtes Fransen-Party-Kleid im Flapperstyle habe ich schon,
aber Frau kann ja schließlich nicht immer im selben Kleid zu einer Party gehen…

Ob ihr nun für euch selber oder jemand anderen näht ist egal,
Hauptsache im VintageStyle.
Vielleicht braucht eure Tochter ja ein neues Drehkleid?
Oder ihr habt vor Weihnachten schon genug
mit der Geschenkeproduktion um die Ohren, da ist es schön,
wenn euer Kleid schon Ende November/Anfang Dezember fertig ist!

Damit niemandem vor Stress blümerant wird,
und ihr atemlos auf die Chaiselongue sinkt,
wird das Nähen gemütlich lange dauern,
ihr könnt die Contenace wahren und habt Muße für passende Accessoires,
wie Taschen, Hüte oder Unterkleider/-röcke.

Es gibt drei Teilbereiche, ob ihr alle drei mit macht,
oder nur einen Teil mit näht, ist euch überlassen. 
Quereinsteiger sind natürlich herzlich willkommen!
Wer statt nähen z.B. lieber die Stricknadeln für einen Pulli schwingt,
darf das natürlich auch!!!

Hier schon mal der Zeitplan:

-------------------

RetroLiebe-SewAlong

 Ich bin dabei! 
Eintragen könnt ihr euch von jetzt an bis Ende September.
Nähe ich für mich oder jemand anderen?
Wird es ein Weihnachts- oder Silvesterkleid, ein Karnevalskostüm,
etwas fürs Büro, ein Kleid für den nächsten Sommer, ein Motto-Partyoutfit...?
Bin ich bei allen Teilen dabei?


Teil 1
1. Oktober bis 22. Oktober 
Untendrunter
Dessous, Petticoats, Korsetts...
1.-5. Oktober: Untendrunter: Das nähe ich!
6.-11. Oktober: Untendrunter: Soweit bin ich!
12.-15. Oktober: Untendrunter: Fast fertig!
16.-22. Oktober: Pssst... mein entzückendes Untendrunter!
(Ansonsten Unsichtbares wird sichtbar)


Teil 2
23. Oktober bis 19. November
Garderobe
Kleid, Hose, Rock, Kostüm...
23.-25. Oktober: Garderobe: Das nähe ich!
26.10.-01. November: Garderobe: Soweit bin ich!
02.-08. November: Garderobe: Wie komme ich voran?
09.-15. November: Garderobe: Fast fertig!
16-19. November: Meine stylische Retro-Garderobe!
(Stolz präsentiert ihr euer grandioses Werk)


Teil 3
20. November bis 10. Dezember
Beiwerk
Hut, Tasche, Stola...
20.-23. November: Beiwerk: Das nähe ich!
24.-29. November: Beiwerk: Soweit bin ich!
30.11-06. Dezember: Beiwerk: Fast fertig!
07.-10. Dezember: Famos aufgehübscht - mein Beiwerk! 
(Endlich! Das komplette Outfit mit allem Drum und Dran!)
 
------------------

Und? seid ihr dabei?
Oder ist das für euch zu ausgefallen?

Falls ihr keine Zeit habt... nächstes Jahr wiederhole ich den Sew-Along,
ganz bestimmt, denn ich kann mich einfach nicht nur für ein Kleid entscheiden!

Allerliebste und sehr aufgeregte  Grüße
Martina
(die nun fieberhaft überlegt, ob sie an RGZS
(Risikobehaftetes-Größenwahnsinniges-Zeitmanagement-Syndrom) leidet...)


Kommentare:

  1. Was für eine tolle Idee. Ich würde auch so gerne etwas Ausgefallenes im Retrolook in meinem Kleiderschrank haben...
    Was die Figur angeht, stehe ich da übrigens noch viiiiiel schlechter da. Was ich für ein gutes Stück nähen könnte, weiß ich allerdings noch überhaupt nicht. Dann auch noch mit Beiwerk *puh*
    Nun gut der September ist näh- und blogtechnisch knüppeldicke voll, da passt es, dass es erst später los geht und sich der Zeitraum schön erstreckt. Was ich allerdings nähen könnte, ist mir noch völlig schleierhaft. Jedenfalls bin ich eher so 60er oder 70er Style.
    Puh, nun raucht der Kreativkopf gleich am morgen.

    Liebe Grüße von Franzi von Hauptstadtmonster und danke, dass ich jetzt endlich weiß, wie die Krankheit heißt an der ich leide ;)

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee, die du da umsetzt und ich weiß ja wie sehr du an diesem Stil hängst, der im Vergleich zu deinem zweiten Favoriten "viktorianisch" ja auch straßentauglich ist. Leider habe ich da gar keine Zeit, aber ich wünsche dir ganz viele Teilnehmer, die bestimmt kommen werden.
    Außerdem bin ich ja selber schon Vintage Style, da brauch ich nicht noch extra was nähen *gacker*
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  3. oh mein Gott, was für eine tolle Idee!!!!!!!! ich bin ja ein bekennenden fan von audrey hepborn da muss ich mal ganz fest in mich gehen, möchte nicht nochmal einen sew-anlong schmeissen***lg barbara

    AntwortenLöschen
  4. ich überlege jetzt erstmal ausgiebig und entscheide mich dann :-)
    eine tolle idee ist's allemal !!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  5. Super Idee! Ich bin auf jeden Fall dabei. Ich stehe seit meiner Kindheit total auf die 50er und 60er und meine Kleidung ist zum größten Teil selbst genäht oder gestrickt im Stil dieser Zeit :-) Ich freue mich schon sehr :-)
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,

    das klingt prima, da muss ich doch mal schauen, ob ich nicht vielleicht dabei bin... allerdings muss ich erst noch meine to-sew-Liste checken, denn manche Dinge haben leider Termine zu denen sie fertig sein sollten... Geburtstage oder es muss mit in den Urlaub oder was es da noch so alles gibt... aber ich schau mal :o)
    Dir wünsche ich auf jeden Fall schon mal viel Spaß und ich schau ganz bestimmt vorbei, auch wenn ich nicht dabei sein sollte.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Supertolle Idee. Stoffe und Schnitte hab ichauch. Ich muss jetzt schwer mit mir kämpfen, du weißt schon, Zeit und so.... aber bis Ende September ist ja noch ein bisschen :-)

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Meine Güte! Endlich ahbe ich einen Namend für meinen Klopfer: RGZS... allein schon dafür könnte ich dich abknutschen! Ich will!!! Sie RGZS :-) Ich muss das irgendwie hinkriegen!!! Schnittmustertipps? Hast du welche? Könnt ich gebrauchen...

    AntwortenLöschen
  9. Eine Hammeridee! Aber kann ich retro? Hmmmm...ich muss in mich gehen. Retro bekomme ich immer nur unfreiwillig hin. *lach*
    Ganz liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  10. Mir geht's da ganz genauso wie Eva. Ich bin ja auch total RGZS-befallen. Und Deine vintageidee ist so großartig. Da wäre ich super gern dabei. Schmale Röcke und Handschuhe und Hut. Das wäre schon meins. Da muss ich doch gleich mal nach Schnittmuster schnökern. Hast du Tipps? Lg maika

    AntwortenLöschen
  11. Yay! Martina, das klingt ganz und gar wunderbar! ❤️ Und während ich gerade hier sitze und überlege, ob ich es schaffe, bis Donnerstag Abend ein neues Abendkleid genäht zu haben ... (Wie hieß doch gleich deine sympathische Krankheit? *hihi*) ... schaue ich schon in Gedanken auf meinem Zeitplan und durch die Schnittmuster ... mal sehen, ob ich da fündig werde :0)
    Ich drück dich ganz sehr lieb du lieber Schatz und sende dir nen dicken Schmatz ❤️
    Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... Eben geschaut ... Schnitte hätte ich schon mal ... ❤️

      Löschen
  12. oh man - das hört sich super an - nichts für mich, aber ich bin meeega gespannt, was ihr da zaubert. mein liebling ist das kleid, das sabrina auf der feier der 'familie' trägt - das fand ich schon immer wunder-wunderschön - hachz.
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Martina,
    das ist eine tolle Idee! Ich muss mal erst mal meine Zeitschriften und Bücher durchblättern...bin ja nicht so der '50 Typ...aber '70 wäre schon was anderes...mal sehen.
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  14. Eine tolle Idee ♥♥♥ Da will ich doch dabei sein.. Ich stöbere man nach Schnitten.. Ich wollte ja schon immer mal ein eher historisches Kleid haben.. Gilt das auch oder ist das schon zu alt? Wobei ich 50er Jahre auch toll finde und Schlaghosen ♥ Hach, das wird schwer :o) Aber wenn Du Tipps für historische Schnitte geben kannst, dann her damit ♥

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Martina,
    das ist ja gestern voll an mir vorbei, die Idee finde ich klasse. Finde 50er zwar schön aber nicht für mich. 70er fände ich auch besser. Muss mal schauen. Werde es auf jeden Fall verfolgen, da kommen einem ja immer die besten Ideen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Idee, die finde ich wirklich klasse! Im Geiste bin ich schon dabei, aber ich hab so meine Zweifel, ob die Zeit reicht. 2015 ist irgendwie nicht mein Jahr und es läuft einfach nicht. Aber bis Ende September ist ja noch ein bisschen Zeit und vielleicht ist es bis dahin ruhiger. Könnte ja sein. Ein schönes Petticoatkleid wollt ich nämlich schon immer mal habe. Wäre jetzt ja die Gelegenheit!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde die Idee total klasse. Aber ich habe 1. null Idee was ich da für mich haben möchte 2. mir fehlt das Größenwahnzeitmanagement-Gen! :-) Ich luschere aber gerne rein und lasse mich inspirieren. Gerade was auch so Accessoirres betrifft. ;-) Und hoffe dann auf nächstes Jahr!
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  18. Ich überlege auch mitzumachen, um mein 40er Jahre Hemdkleid-Ufo fertig zu machen, mal sehen ob ich mich über das komplizierte Ding traue. Tüll für einen Petticoat habe ich auch schon rum liegen.

    AntwortenLöschen
  19. Uiuiuiist das eine tolle Idee! Ein Weihnachtskleid im 50iger Jahre Stil- das wär was! Muss man sich denn offiziell anmelden oder kann ich auch spontan in zwei Wochen sagen 'Schaut her, das habe ich genäht'? So ganz sicher, was Schnitt und Zeit angeht, bin ich da leider nicht :-( Aber toll wäre es :-)
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  20. Mist, nicht rechtzeitig eingetragen, zu spät entdeckt.
    Habe mir gerade ein Kleid vorgenommen. Kein Flatter-Tellerkleid. Eher ein Etuikleid, aber in meinen Augen ziemlich retro. Vielleicht mit einer Kombi-Jacke? :)
    Vielleicht näh ich das ja einfach trotzdem.

    Allen anderen Näher_innen schon mal viel Spaß beim Retro-Nähen und Planen! :)

    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen

Ich bin immer wieder begeistert von euren lieben Kommentaren, ihr seid wunderbar! Jede einzelne Meinung freut mich so sehr und ich bin für Kritik und Anregungen offen.
Wenn ihr eine Mail-Adresse im Profil hinterlegt habt, versuche ich auch, auf alle eure Kommentare zu antworten.